Saftiger Baileyskuchen mit Schokolade

Heute gibt es das Rezept für einen saftigen Kuchen mit einem ordentlichen Schuss Baileys und einem Überzug aus Vollmilchschokolade.


„Schokolade & Baileys in einem Kuchen vereint.“

Es wird mal wieder Zeit für einen ganz normalen Rührkuchen, der ganz einfach zuzubereiten ist und ganz hervorragend schmeckt. Genau in diese Sparte fällt mein Baileyskuchen. Der Kuchen ist ganz einfach zu backen und lässt sich auch super schnell nach der Arbeit zubereiten. Die luftig aufgeschlagene Masse wird im Ofen zu einem luftig, weichen Kuchen, der durch den hohen Baileysanteil sehr saftig und aromatisch ist. Schnappt euch eine Rührschüssel und ein paar wenige Zutaten und eurem Kuchenglück steht nichts mehr im Weg. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 40 Minuten

Backdauer: 45 Minuten

Spezielles Backzubehör: eine Gugelhupfform (20cm Durchmesser), ein Sieb

Zutaten: 200g Baileys Chocolat Luxe, 4 Eier, 200g Puderzucker, 200g Sonnenblumenöl, 200g Vollmilchschokolade, 150g Weizenmehl Type 405, 50g Speisestärke, 50g dunkle Schokolade, 1 TL Backpulver (3g), ein TL Vanilleextrakt, eine Prise Salz, etwas Butter/Öl für die Backform


Schritt 1: Eier aufschlagen

Zutaten: 4 Eier, 200g Puderzucker, ein TL Vanilleextrakt, eine Prise Salz

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Puderzucker sieben. Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel einfüllen. Nun die weiteren Zutaten wie Puderzucker, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzufügen. Die Eier für 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen bis sich das Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit eine Gugelhupfform (20cm Durchmesser) mit etwas Butter oder Öl auspinseln und mit Mehl bestäuben.

Schritt 2: Öl zugeben

Zutaten: 200g Sonnenblumenöl

Nach und nach das Sonnenblumenöl zu den aufgeschlagenen Eiern zugeben. Langsam zugeben, damit sich die Emulsion zwischen den Eiern und dem Öl aufbauen kann.

Schritt 3: Baileys zugeben

Zutaten: 200g Baileys Chocolat Luxe

Sobald das komplette Sonnenblumenöl hinzugefügt wurde, den Baileys nach und nach einrühren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 4: Mehl hinzufügen

Zutaten: 150g Weizenmehl Type 405, 50g Speisestärke, 1 TL Backpulver (3g)

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Nach und nach das Mehl zu der aufgeschlagenen Masse hinzufügen. Die Masse in die vorbereitete Gugelhupfform einfüllen.

Den Baileyskuchen bei 180°C für 45 Minuten golden backen. Den Kuchen nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 5: Kuchen tränken

Zutaten: 50g Baileys

Den Kuchen noch in der Form mit einem Pinsel mit Baileys tränken bzw. bepinseln. Anschließend vorsichtig aus der Backform stürzen und vollständig abkühlen lassen.

Schritt 6: Kuchen überziehen

Zutaten: 200g Vollmilchschokolade, 50g dunkle Schokolade

Die Vollmilchschokolade in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen. Die dunkle Schokolade ebenfalls schmelzen und in einen (Einweg-)Spritzbeutel einfüllen. Den Baileyskuchen  mit einem Pinsel komplett mit der flüssigen Vollmilchschokolade überziehen. Nun mit der dunklen Schokolade dünne Linien über den Kuchen ziehen. Den überzogenen Baileyskuchen zum Aushärten der Schokolade in den Kühlschrank stellen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.