Brioche | Feta & Olive

Wie wäre es an dieser Stelle mal wieder mit einem herzhaften Rezept? An dieser Stelle gibt’s heute einen herzhaften Brioche mit griechischem Feta und grünen Oliven.

Letztes Wochenende war ich mal wieder in Hamburg bei ganz wunderbaren Wetter und noch vor dem G20 Gipfel, der die komplette Stadt in Chaos gestürzt hatte. Auf der Suche nach neuen Ideen für den Blog und Inspirationen für zukünftige Projekte kamen mir einige neue Gedanken. Gedanken, die ich an dieser Stelle noch nicht mit euch teilen kann bzw. darf.


In Vergessenheit geraten. Jetzt neu gebacken: Brioche mit Olive und Feta.


Während ich mein kleinen schwarzen Notizblock nach einem Rezept durchforstet hatte, bin ich auf ein Rezept vom vergangen Jahr gestoßen, dass ich nie veröffentlicht habe, weil – so meine Notiz – die Bilder einfach schrecklich aussehen. Daran darf dieses wunderbare Rezept für einen herzhaften Brioche doch nicht scheitern. Also kaum aus Hamburg zurück hab ich mich daran gemacht, den Brioche erneut zu backen. Dieses Mal sollten auch die Bilder perfekt werden. Und siehe da. Heute kann ich euch den alten neuen Brioche endlich präsentieren.

Und während ich den Brioche zusammen mit einem Glas gekühlten Weißwein auf meinem Balkon genieße, wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren. Euer Michael.

Feiner Brioche mit grünen Oliven und griechischem Feta. Da bekommt man gleich Lust auf Urlaub, Sonne und Sommer.

Feiner Brioche mit grünen Oliven und griechischem Feta. Da bekommt man gleich Lust auf Urlaub, Sonne und Sommer.

Zubereitungsdauer: ca. 45 Minuten zzgl. Ruhe- und Backzeit

Rezeptmenge: für einen Brioche (20cm)

Spezielles Backzubehör: eine Kastenform mit 20cm Länge

Für den Briocheteig: 170g Weizenmehl Type 550, 2 Eier, 25g Zucker, 20g Milch, 7g Hefe, eine Prise Salz, 100g Butter, 4 Zweige frischer Thymian, 1 Zweig frischer Rosmarin

Zuerst das Weizenmehl zusammen mit den Eiern, dem Zucker, der Milch, der Hefe und einer Prise Salz in eine Rührschüssel geben und mit dem Knetaufsatz eurer Rührmaschine für fünf Minuten verkneten.

In der Zwischenzeit die Butter in kleine Würfel schneiden und zugeben. Nun den Teig für weitere fünf Minuten verkneten bis die Butter komplett eingearbeitet ist.

Den Teig nun zu einer Kugel kneten, wieder in die Schüssel geben und für eine Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

Fertigstellen des Brioche: 150g entkernte Oliven, 150g Feta, etwas Butter für die Kastenform, etwas Mehl für die Arbeitsfläche

Die Oliven und den Feta grob hacken. Eine Kastenform mit Butter einfetten und etwas Mehl ausstauben. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den Briocheteig auf die Arbeitsfläche geben und vor dem Ausrollen nochmal zusammen kneten. Den Teig nun mit einem Rollholz ca. einen halben Zentimeter rechteckig ausrollen.

Den Feta und die Oliven auf dem Teig verteilen. Den Brioche zusammenfalten, dass er in die Kastenform passt, und in die vorbereitete Form legen. Den Brioche für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180°C vorheizen. Vor dem Backen den Brioche noch mit etwas Salz oder Fleur de Sel bestreuen und für ca. 30 Minuten golden backen. Nach dem Backen abkühlen lassen. Der herzhafte Brioche hält sich gut für zwei Tage.

MerkenMerken

Kommentar verfassen