Zwetschgenkuchen mit luftigem Hefeteig

Heute gibt es ein neues Rezept für einen ofenfrischen Kuchen passend für eure herbstliche Kaffeetafel.


„Ein Klassiker im Herbst: Zwetschgenkuchen!“

Die Temperaturen gehen runter, aber davon lassen wir uns nicht den Spaß verderben. Bei mir daheim in Rosenheim endet an diesem Wochenende das Herbstfest, eine kleinere Version des Münchner Oktoberfests, leider kann ich dieses Jahr nicht vor Ort sein. Stattdessen versüßen wir uns den Herbst mit einem passenden Kuchen mit Zwetschgen. Der Boden ist in diesem Rezept bewusst etwas luftiger gehalten und belegt mit reifen Zwetschgen aus der Region. Beim Servieren konnte ich es mir nicht verkneifen, doch noch eine Kugel Vanilleeis auf den lauwarmen Zwetschgenkuchen zu geben. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 45 Minuten

Gehzeiten: 2x 30 Minuten

Backdauer: 30 Minuten

Rezeptmenge: ein Kuchen (26cm)

Spezielles Zubehör: eine Rührmaschine

Zutaten: 800g Zwetschgen, 300g Weizenmehl Type 405, 100ml Milch, 50g Butter, 30g Zucker, 1 Ei, 15g frische Hefe, eine Prise Salz, eine Zitrone


Schritt 1: Hefeteig herstellen

Zutaten: 300g Weizenmehl Type 405, 100ml Milch, 50g Butter, 30g Zucker, 1 Ei, 15g frische Hefe, eine Prise Salz, eine Zitrone

Alle Zutaten in die Schüssel einer Rührmaschine geben und für etwa fünf bis zehn Minuten  langsam kneten. Der Hefeteig sollte nach dem Kneten möglichst geschmeidig und dehnbar sein, dabei aber nicht mehr kleben. Den Kessel mit einem Tuch abdecken und den Teig für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Schritt 2: Zwetschgen vorbereiten

Zutaten: 800g Zwetschgen

Die Zwetschgen waschen, mit einem scharfen Messer entsteinen und anschließend in gleichmäßige Spalten schneiden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 3: Hefeteig formen

Den Hefeteig mit einem Rollholz rund ausrollen und eine Springform (26cm Durchmesser) mit dem Hefeteig auslegen.

Schritt 4: Zwetschgenkuchen belegen

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Den Hefeteig mit den vorbereiteten Zwetschgen belegen. Den Zwetschgenkuchen mit einem Geschirrtuch abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 5: Zwetschgenkuchen backen

Den Zwetschgenkuchen bei 170°C für etwa 30 Minuten backen. Den Zwetschgenkuchen aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Zum Servieren kann eine Kugel Vanilleeis oder aufgeschlagene Sahne verwendet werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.