Zitronenmousse mit weißer Schokolade & Kirschkompott

Heute gibt es das Rezept für ein erfrischendes Weihnachtsdessert aus einer aufgeschlagenen Zitronenganache und einem aromatischen Kirschkompott.


„Easy peasy Weihnachtsdessert mit fruchtiger Zitronenmousse und Kirschkompott.“

In diesem Jahr gibt es ein einfaches Weihnachtsdessert, dass sich schnell zubereiten lässt. Anstelle von einem Berg an weihnachtlichen Gewürzen, steht das Aroma von frischer Zitronenschale im Mittelpunkt. Hierfür wird Sahne mit der frischen Zitronenschale aufgekocht. Zusätzlich gibt es ein Kompott aus Sauerkirschen, die kommen zu dieser Jahreszeit natürlich aus dem Tiefkühler. Alles in allem ein fruchtig-leichtes Dessert, das bei den teils schweren Gerichten rund um Weihnachten definitiv noch einen Platz auf der Weihnachtstafel findet. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: eine Stunde

Kühlzeit: 3 Stunden

Rezeptmenge: 4 Desserts

Spezielles Backzubehör: ein Stabmixer, eine feine Reibe, ein (Einweg-)Spritzbeutel

Zutaten: 400g Sahne, 200g Kirschen (tiefgefroren), 100g weiße Schokolade, 70g Gelierzucker 2:1, 2 Blatt Gelatine, eine Zitrone, eine Zimtstange


Schritt 1: Sahne kochen

Zutaten: 400g Sahne, 2 Blatt Gelatine, Schalenabrieb einer Zitrone

Die Sahne in einen Topf einfüllen. Die Schale einer Zitrone mit einer feinen Reibe abreiben und ebenfalls in den Topf geben. Die Sahne bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine in sehr kalten Wasser einweichen.

Schritt 2: Ganache herstellen

Zutaten: 100g weiße Schokolade

Sobald die Sahne aufkocht, die heiße Sahne über die weiße Schokolade gießen und verrühren. Zum Schluss die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Die Sahne mit einem Stabmixer pürieren. Die Oberfläche der Zitronensahne direkt mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank reifen lassen.

Schritt 3: Kirschkompott kochen

Zutaten: 200g Kirschen (tiefgefroren), 70g Gelierzucker 2:1, eine Zimtstange, Saft einer halben Zitrone

Die tiefgefrorenen Kirschen zusammen mit dem Saft einer halben Zitrone und einer Zimtstange in einen Topf geben und bei geringer Hitze erwärmen. Sobald die Kirschen aufgetaut sind, den Gelierzucker hinzufügen. Das Kirschkompott bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und für drei Minuten kochen. Das Kirschkompott vom Herd nehmen, auskühlen lassen und über Nacht im Kühlschrank lagern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 4: Ganache aufschlagen

Die kalte Zitronenganache in eine Rührschüssel einfüllen und bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen bis die Mousse standfähig ist.

Schritt 5: Mousse einfüllen

Die Zitronenmousse in einen Spritzbeutel einfüllen und vier Gläser oder Schalen mit der Zitronenmousse füllen, dabei genug Platz für das Kirschkompott lassen. Die Zitronenmousse für 3 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Schritt 6: Dessert garnieren

Zutaten: etwas Krokant, schokolierte Mandeln, dunkles Schokoladendekor

Das Kirschkompott auf dem Zitronenmousse verteilen. Das Dessert nun mit etwas Schokoladendekor, einigen schokolierten Mandeln und etwas Krokant garnieren. Das Dessert im Kühlschrank aufbewahren oder sofort servieren.

2 Kommentare

  1. Jutta Lindsay

    Hallo Michael. Danke für dieses fantastische Weihnachtsdessert Rezept. Danach hatte ich gesucht. Ich habe eine kurze Frage dazu. Kann ich die Gelatine auch durch eine pflanzliche Alternative ersetzen?
    Vielen Dank. Schönen Gruß aus Bremen von Jutta.

    • Hallo Jutta,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Um die Gelatine zu ersetzen, einfach die doppelte Menge an weißer Schokolade (200g) verwenden, hierdurch wird annähernd der gleiche Stand der Mousse erreicht.
      Viele Grüße, Michael

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.