Orangenkonfekt mit dunkler Schokolade

Heute gibt es das Rezept für feines Orangenkonfekt aus kandierten Orangenschalen und mit dunkler Schokolade.


„Orangeat & dunkle Schokolade vereint als Orangenkonfekt“

Momentan ist eine gute Zeit, um Orangen- und Zitronenschalen zu kandieren und somit Orangeat und Zitronat herzustellen. Bevor ich neues Orangeat vorbereiten konnte, wollte ich das ältere Orangeat aufbrauchen. Ein Teil hat es in einen Brioche geschafft und der Rest wird zu Konfekt verarbeitet. Meine Eltern lieben kandierte Orangensticks oder -scheiben mit dunkler Schokolade. So habe ich die Hälfte des fertigen Orangenkonfekts eingepackt und in einem Paket ins verschneite Bayern geschickt. Mit im Paket waren auch einige andere selbstgemachte Süßigkeiten und Pralinen. Meine Eltern haben sich sehr gefreut und so war das Konfekt auch sehr schnell vernascht. Auch bei uns in Berlin war das Orangenkonfekt schnell aufgegessen und jetzt kann ich wieder neues Orangeat ansetzen. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: eine Stunde

Rezeptmenge: 400g Konfekt

Spezielles Zubehör: eine Pralinengabel

Zutaten: 200g kandierte Orangenschale, 300g dunkle Schokolade


Schritt 1: Kandierte Orangenschale schneiden

Zutaten: 200g kandierte Orangenschale

Die kandierten Orangenschalen aus dem Zuckersirup nehmen und dabei den restlichen Zuckersirup mit den Fingern abstreichen. Die kandierten Orangenschalen nun mit einem scharfen Messer in ca. 5mm breite Streifen schneiden. Die Streifen auf ein Gitter oder ein Backpapier legen und für min. einen Tag, besser sind zwei Tage, trocknen lassen.

Schritt 2: Schokolade temperieren

Zutaten: 300g dunkle Schokolade

Die dunkle Schokolade temperieren, dazu zwei Drittel der Schokolade auf 45°C erwärmen und das restliche, noch feste, Drittel einrühren. Die Verarbeitungstemperatur sollte bei 31-32°C liegen.

Tipp: Sollte die Schokolade während der Verarbeitung zu fest, d.h. zu kalt, werden, dann könnt ihr die Schokolade vorsichtig über dem Wasserbad bzw. auf niedriger Stufe in der Mikrowelle wieder auf 32°C erwärmen. Die Schokolade nicht darüber hinaus erwärmen, da die Schokolade andernfalls nicht mehr optimal temperiert ist.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 3: Orangenschale eintauchen

Nun je ein Stück von den kandierten Orangenschalen und mit Hilfe einer Pralinengabel in die temperierte Schokolade tauchen.

Schritt 4: Überschüssige Schokolade abtropfen 

Die überzogene Orangenschale mit der Pralinengabel aus der Schokolade herausheben und restliche Schokolade am Rand der Schüssel abstreifen.

Schritt 5: Orangenkonfekt absetzen

Das Orangenkonfekt mit einer Pralinengabel vorsichtig auf ein Backpapier oder eine Folie absetzen.

Schritt 6: Orangenkonfekt aushärten lassen

Das Orangenkonfekt bei Raumtemperatur vollständig aushärten lassen, bevor es verpackt und mit den Händen angefasst werden kann. Das dauert in der Regel maximal eine halbe Stunde. Das fertige Orangenkonfekt in einer luftdichten Box aufbewahren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.