Feine Weihnachtsschnecken

Kurz vor Weihnachten gibt’s das letzte Rezept für euch dieses Jahr in Form von feinen Weihnachtsschnecken mit Mandel, Zimt, Ahornsirup und mehr.


Früh morgens in der Weihnachtsbäckerei

Früh morgens in der Backstube stehen, sollte an Tagen wie diesen schwer fallen, doch in diesem Fall ist das anders. Endlich wieder daheim im wunderschönen Bayern nach einer gefühlten Ewigkeit. Während ab und zu einige weiße Flocken vom aus der dicken Wolkendecke zu Boden schweben, wird schon mal der Backofen angeschmissen. Während noch alle schlafen, mache ich mich daran, einen süßen Hefeteig zu zubereiten. Meine schneeweiße Kitchen Aid knetet den Teig. Ich kümmere mich um die Füllung aus gehackten und gemahlenen Mandeln. Ein Schuss Ahornsirup und einige weihnachtliche Gewürze und fertig ist die Füllung. Der Hefeteig wird ausgerollt, bestrichen und letztlich wieder zusammengerollt. Die Weihnachtsschnecken werden zugeschnitten. Nun ist es an der Zeit den Hefeteig gehen zu lassen.

Während ich warte bereite ich den Esstisch vor, setze mich anschließend in unseren großen roten Sessel, trinke eine heiße Tasse Hagebuttentee und schaue den Schneeflocken zu wie sie langsam herabsinken.

Dann wartet der Backofen auf meine Weihnachtsschnecken. Langsam füllt sich die komplette Wohnung mit dem Duft von Weihnachten. Einer nach dem anderen kriecht aus dem Bett. Der Duft ist zu verlockend. Alle setzen sich an den Tisch, es wird Kaffee oder Tee eingeschenkt. Ich bringe die frisch gebackenen Weihnachtsschnecken an den Tisch und das Frühstück kann beginnen. Frohe Weihnachten! Euer Michael

Frohe Weihnachten zusammen mit meinen süßen Weihnachtsschnecken.

Frohe Weihnachten zusammen mit meinen süßen Weihnachtsschnecken.

Zubereitungsdauer: ca. 45 Minuten

Gehzeiten: 2x 30 Minuten

Backdauer: 20 Minuten

Rezeptmenge: 9 Weihnachtsschnecken

Spezielles Zubehör: eine rechteckige Backform, ein Rollholz

Für den Kamut-Hefeteig: 140g Kamutmehl Type 700, 140g Dinkelmehl Type 630, 100g Milch, 40g Butter, 50g Kokosblütenzucker, 1 Ei, 15g frische Hefe, eine Prise Salz

Das Kamut- und Dinkelmehl zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Rührschüssel wiegen.

Die Zutaten langsam in der Rührmaschine vermischen und anschließend für 10 Minuten gut durchkneten. Sobald der Teig nicht mehr klebt, ihn abdecken und für 30 Minuten an einen warmen Ort wie über dem Backofen oder neben der Heizung gehen lassen.

Für die Füllung mit Mandeln und Ahornsirup: 150g gemahlene Mandeln, 50g gehackte Mandeln, 100g Ahornsirup, 1 TL gemahlener Zimt

Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und verrühren.

Fertigstellen der Weihnachtsschnecken:

Den Hefeteig mit einem Rollholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ca. auf 30x 40cm ausrollen. Die zuvor vorbereitete Füllung auf den Teig geben und mit einem Löffel oder einer Palette verstreichen. Den Hefeteig der Länge nach einrollen. Mit einem Messer ca. 4cm dicke Schnecken abschneiden.

Die Rollen mit etwas Abstand auf ein Backblech mit Backpapier legen, mit einem Stofftuch abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen währenddessen auf 160°C (Umluft, 180°C Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Hefeschnecken für 20 Minuten backen. Nach dem Backen noch warm genießen oder vollständig abkühlen lassen.

Kommentar verfassen