Tropische Maracujatrüffel

Heute gibt es ein neues Rezept für alle Naschkatzen oder Schokoladenliebhaber.


„Sommerliche Pralinen mit Maracuja und weißer Schokolade!“

Auch im Sommer darf Schokolade nicht zu kurz kommen. Im heutigen speziellen Fall gibt es Schokolade in Form von Pralinen. Nicht irgendwelche Pralinen, sondern passend zu den Temperaturen der letzten Wochen Trüffel mit fruchtig-säuerlichen Maracujas. Zu der Säure der Maracuja gesellt sich die Cremigkeit und Süße von weißer Schokolade. Je nach Variante der weißen Schokolade werden auch die Noten von Vanille aufgegriffen. In Kombination ergibt sich ein Trüffel, der perfekt in den Sommer passt: fruchtige Füllung aus Maracuja und weißer Schokolade umgeben von einer hauchdünnen Hülle aus weißer Schokolade. Und falls es doch einmal zu heiß sein sollte, so schmecken die Trüffel auch hervorragend direkt aus dem Kühlschrank. Ja, fast schon erfrischend. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 2 Stunden

Ruhezeiten: 8 Stunden

Rezeptmenge: ca. 40 Maracujatrüffel

Spezielles Zubehör: mehrere (Einweg-)Spritzbeutel, (Einweg-)Handschuhe

Zutaten: 400g weiße Schokolade, 90g Maracujapüree, 10g Kakaobutter, 10g Glukosesirup, 40 Hohlkörper aus weißer Schokolade, 30g gefriergetrocknetes Maracujapulver


Schritt 1: Maracujaganache kochen

Zutaten: 100g weiße Schokolade, 90g Maracujapüree, 10g Kakaobutter, 10g Glukosesirup

Das Maracujapüree mit dem Glukosesirup aufkochen. Das heiße Maracujapüree über die weiße Schokolade und Kakaobutter gießen. Solange verrühren bis die komplette Schokolade geschmolzen ist und sich eine homogene Masse gebildet hat. Die Maracujaganache auf ca. 30°C abkühlen lassen und anschließend in einen (Einweg-)Spritzbeutel einfüllen.

Schritt 2: Hohlkörper füllen

Zutaten: 40 Hohlkörper aus weißer Schokolade

Die abgekühlte Maracujaganache in die vorgefertigten Hohlkörper bis knapp unter den Rand einfüllen. Die Maracujatrüffel über Nacht bei Raumtemperatur aushärten lassen, da sich die Ganache noch leicht zusammenzieht.

Schritt 1: Maracujaganache kochen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 3: Hohlkörper verschließen

Zutaten: 300g weiße Schokolade

Die weiße Schokolade über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und im Anschluss temperieren. Die temperierte Schokolade in einen (Einweg-)Spritzbeutel einfüllen und die ausgehärteten Maracujatrüffel mit der Schokolade verschließen. Die restliche temperierte Schokolade zurück in eine Schüssel geben.

Schritt 4: Maracujatrüffel in Schokolade wälzen

Sobald die Schokolade fest geworden ist, mit einem Finger einen Klecks temperierte Schokolade auf die andere Hand geben.

Schritt 5: Maracujatrüffel rollen

Den Maracujatrüffel zwischen beiden Händen in der weißen Schokolade wälzen, sodass der Maracujatrüffel komplett mit Schokolade ummantelt ist.

Schritt 6: Maracujatrüffel wälzen

Zutaten: 30g gefriergetrocknetes Maracujapulver

Das Maracujapulver in eine Schale einfüllen. Die gerollten Maracujatrüffel in die Schale geben und durch leichtes Rütteln der Schale die Trüffel in dem Maracujapulver wälzen. So lange die Schritte 5 und 6 wiederholen bis alle Trüffel aufgebraucht sind. Die Maracujatrüffel halten bei Raumtemperatur etwa zwei Wochen.

1 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.