Rhabarber-Schmandkuchen

Heute wechseln wir zum ersten Frühlingsrezept mit einem einfachen Schmandkuchen mit Rhabarber, Himbeeren und Butterstreuseln.


„Rosafarbener Frühling mit unserem liebsten Gemüse: Rhabarber.“

Als ich vor knapp zwei Wochen den ersten Rhabarber im Supermarkt gefunden habe, da hab ich doch glatt Freudensprünge gemacht. Selbstverständlich sind auch gleich einige der rosa Stangen in meinen Einkaufswagen gesprungen. Kaum war ich zu Hause, da hab ich mich erstmal daran gemacht feines Rhabarberkompott für unser Frühstück zuzubereiten. Das Rezept dazu findet ihr hier. Aus dem restlichen Rhabarber habe ich einen schnellen Schmandkuchen gezaubert, dazu den Rhabarber gewürfelt, einige Himbeeren zugegeben und alles mit feinen Butterstreuseln bedeckt. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 60 Minuten

Backdauer: 40 Minuten

Rezeptmenge: einen Kuchen mit 18cm Durchmesser

Spezielles Backzubehör: eine Springform mit 18cm Durchmesser, ein Rollholz

Für den Mürbeteig: 100g Dinkelmehl Type 630, 60g Butter, 30g Zucker, 1 Eigelb, eine Prise Salz

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Eine Springform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstauben. Die Butter mit dem Zucker und das Salz verkneten. Dann das Eigelb kurz unterkneten und zum Schluss das Mehl dazugeben und solange verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Mürbeteig für eine halbe Stunde kalt stellen.

Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dünn ausrollen. Die Form mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden. Die ausgelegte Backform im Kühlschrank kalt stellen.

Für die Schmandfüllung: 300g Schmand oder Sauerrahm, 1 Ei, 30g Zucker, 1 Zitrone, 125g Himbeeren, 125g Rhabarber

Den Schmand zusammen mit dem Ei und Zucker in einer Schüssel verrühren. Die Zitrone heiß abwaschen und die Schale abreiben und ebenfalls in den Schmand einrühren. Die Schmandfüllung in die mit Teig ausgelegte Backform einfüllen.

Den Rhabarber waschen und mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden. Die Himbeeren und die Rhabarberwürfel auf der Schmandfüllung verteilen.

Für die Streusel: 120g Dinkelmehl Type 630, 60g Zucker, 60g Butter, eine Prise Salz

Die Zutaten in eine Schüssel geben und zu groben Streuseln verreiben. Die Streusel über dem Kuchen verteilen. Den Kuchen für etwa 40 Minuten bei 170°C golden backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen bevor der Kuchen aus der Form genommen wird. 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.