Pekannuss Croissant

Heute gibt es eine neue Kreation für euer Frühstück mit meinem neuen Pekannuss Croissant, das mit einem feinen Nougat aus dunkler Schokolade und Pekannussmus gefüllt ist.


„Croissants nur noch besser. geFÜLLT MIT Pekannüssen.“

Am Wochenende muss es zum Frühstück einfach etwas besonderes sein. Während wir die ganze Woche über hauptsächlich Yoghurt mit Granola und frischen Früchten am frühen Morgen essen, so darf es am Wochenende auch mal ausgefallener werden. Manchmal reichen da schon einfache Croissants und an anderen Tagen, da lassen wir es richtig krachen. So ein Wochenende hatten wir vor kurzem und so entstand das Rezept für diese handgerollten und frisch gebackenen Pekannuss Croissants. Wir mögen normale Schokoladencroissants und die Ergänzung mit gerösteten Pekannüssen ist einfach richtig gut. Habt ein großartiges Wochenende, euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 2 Stunden

Ruhezeit: 2 Stunden

Backdauer: 15 Minuten

Rezeptmenge: 14 Croissants

Spezielles Backzubehör: ein scharfes Messer

Zutaten: 265g Weizenmehl Type 550, 9g frische Hefe, 85g Wasser, 65g Milch, 2 Eier, 5g Salz, 25g Zucker, 125g Butter, 90g dunkle Schokolade (70%), 90g Vollmilchschokolade, 140g Pekannussmus, 90g Puderzucker, 10g Kakapulver, 100g geröstete Pekannüsse

Schritt 1: Hefeteig herstellen

Zutaten: 250g Weizenmehl Type 550, 9g frische Hefe, 65g Wasser, 65g Milch, ein Ei, 5g Salz, 25g Zucker

Alle Zutaten in die Schüssel einer Rührmaschine geben und für etwa fünf bis zehn Minuten  langsam kneten. Der Hefeteig sollte nach dem Kneten möglichst geschmeidig und dehnbar sein, dabei aber nicht mehr kleben. Den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2: Ziehbutter vorbereiten

Zutaten: 125g Butter, 15g Weizenmehl Type 550

Die weiche Butter mit dem Mehl verkneten. Die Ziehbutter zu einem Rechteck formen, einpacken und im Kühlschrank über Nacht lagern.

Schritt 3: Pekannussfüllung herstellen

Zutaten: 90g dunkle Schokolade (70%), 90g Vollmilchschokolade, 140g Pekannussmus

Die beiden Schokoladen in der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen. Das Pekannussmus zugeben und verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Eine rechteckige Form (ca. 10x5cm) mit Frischhaltefolie auslegen und die Pekannussfüllung einfüllen. Die Füllung kalt stellen.

Schritt 4: Hefeteig & Butter ausrollen

Den Hefeteig auf rechteckig und auf etwa 0,5cm Dicke ausrollen. Die Butter ebenfalls rechteckig ausrollen, allerdings nur halb so groß wie den Hefeteig. Die Ziehbutter nun auf den ausgerollten Grundteig legen und den Teig eng um die Butter schlagen und mit den Fingerspitzen die Enden des Teigs zusammendrücken, sodass keine Butter mehr zu sehen ist. Den Teig nun für 30 Minuten kalt stellen.

Schritt 5: Einfache Tour geben

Den Teig nun auf etwa 20x45cm ausrollen. Restliches Mehl mit der Hand oder mit einem Pinsel abkehren. Nun ein Drittel des Teigs einschlagen und das gegenüberliegende Drittel darüber schlagen. Den Teig erneut für 30 Minuten kühlen lassen und den Schritt anschließend wiederholen. Den Schritt zweimal wiederholen, dabei den Teig nach jeder Tour um 90° drehen und jeweils 30 Minuten kühlen.

Schritt 6: Croissantteig ausrollen

Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestauben. Den Teig etwa einen halben Zentimeter dünn ausrollen.

Schritt 7: Croissantteig zuschneiden

Den Croissantteig mit einem scharfen Messer in 8x15cm große Rechtecke schneiden. Die Rechtecke zu zwei gleich großen Dreiecken halbieren.

Schritt 8: Croissants füllen & rollen

Die Pekannussfüllung in ca. 3 bis 4cm breite Stücke schneiden. Ein Stück der Füllung auf das Ende des Croissantteigs legen und einrollen.

Hinweis: Die Croissants lassen sich können jetzt eingefroren werden.

Schritt 9: Croissants backen & dekorieren

Zutaten: 1 Ei, eine Prise Salz, 90g Puderzucker, 10g Kakapulver, 20g Wasser, 100g geröstete Pekannüsse

Die Croissants auf ein Backblech setzen und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit das Ei mit einer Prise Salz verquirlen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die aufgegangenen Croissants vorsichtig mit der Eistreiche bepinseln. Die Croissants für etwa 15 Minuten backen.

Aus Wasser, gesiebten Puderzucker und Kakaopulver einen dickflüssigen Zuckerguss herstellen. Den Zuckerguss mittig auf den Croissants verteilen und mit gerösteten Pekannüssen bestücken.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.