Italienisches Focaccia mit getrockneten Tomaten & Oliven

Heute gibt es ein neues Rezept für euer sommerliches Abendessen oder zum feurigen BBQ.


„Lockere Focaccia für ein Feeling wie im Italienurlaub!“

Das letzte Rezept für eine sehr schnelle Focaccia erschien vor gut fünf Jahren. Während die Rezepte auch heute noch ganz hervorragend funktionieren, möchte ich euch heute ein Methode präsentieren, wie ihr die Hefemenge deutlich reduzieren könnt und gleichzeitig deutlich mehr Aroma erhaltet. Der Teig für das Focaccia ist genauso schnell in der Herstellung, allerdings darf der Teig im Anschluss gut 12 Stunden im Kühlschrank ruhen und reifen. Durch die lange Reifung kann die Hefemenge deutlich reduziert werden und es bildet sich ein intensiveres Aroma aus. Vor dem Backen kommen natürlich noch einige weitere Zutaten wie etwa Kalamata Oliven und sonnengetrocknete Oliven dazu. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Gehzeit: 12 Stunden bzw. über Nacht

Backdauer: 20 bis 25 Minuten

Rezeptmenge: ein Focaccia (25x25cm)

Spezielles Backzubehör:

Zutaten: 300g Weizenmehl Type 550, 3g frische Hefe, 3g getrockneter Rosmarin, 7g Salz, 15g Olivenöl, 180g Wasser, 30g getrocknete Tomaten in Öl, 2 Peperoni, 10 Kirschtomaten, 40g entsteinte Kalamata Oliven, Meersalz


Schritt 1: Zutaten abwiegen

Zutaten: 300g Weizenmehl Type 550, 3g frische Hefe, 3g getrockneter Rosmarin, 7g Salz, 15g Olivenöl, 180g Wasser

Alle Zutaten in eine Rührschüssel einwiegen und mit dem Knethaken grob vermischen, sodass alle Zutaten miteinander vermischt sind und keine trockenen Stellen mehr sichtbar sind.

Schritt 2: Teig kneten

Die Zutaten für etwa 10 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Den gekneteten Teig in eine Box umfüllen, die Box verschließen und über Nacht im Kühlschrank lagern.

Schritt 3: Teig formen

Zutaten: etwas Olivenöl

Die Backform (25x25cm) mit einem Stück Backpapier auslegen und mit Olivenöl auspinseln. Den gereiften Teig in die vorbereite Backform geben. Die Hände mit etwas Olivenöl benetzen und den Teig sanft in die Form drücken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schritt 4: Teig gehen lassen

Den Teig in der Backform (25x25cm) für 1 bis 2 Stunden gehen lassen bzw. bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Schritt 5: Topping hinzufügen

Zutaten: 30g getrocknete Tomaten in Öl, 2 Peperoni, 10 Kirschtomaten, 40g entsteinte Kalamata Oliven, Meersalz

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Peperoni der Länge nach aufschneiden, die Kerne entfernen und die Peperoni in kleinere Stücke schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Die Zutaten für das Topping auf dem Focaccia verteilen. Zum Schluss etwas Meersalz über der Focaccia streuen.

Schritt 6: Focaccia backen

Die Focaccia in den Ofen schieben und bei 180°C für etwa 20 Minuten backen bis eine goldene Backfarbe erreicht ist. Das Focaccia aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und am bsten am selben Tag servieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.