Cremiger Salzkaramell

Heute habe ich für euch das Rezept für einen cremigen Salzkaramell, der sich perfekt als Füllung, als Aufstrich und zum Verfeinern von anderen süßen Rezepten eignet.


„Karamell ohne Salz wäre nur süß.“

In vielen meiner Rezepte findet ihr Karamell in der ein oder anderen Form. Gerade die cremige Variante findet bei mir in der Backstube immer häufiger Anwendung. Wenn es mal schneller gehen muss, dann verwende ich den Salzkaramell zum Aromatisieren von Cremes oder zum Süßen von Füllungen, dadurch bekomme ich eine ganz andere Süße als wenn ich nur Zucker verwenden würde. Durch den Einsatz von Salzkaramell bekomme ich bittere, süße, salzige und geröstete Nuancen statt nur zuckersüß.

Doch der Salzkaramell eignet sich auch hervorragend als süßer Aufstrich oder als Füllung für Macarons und Kekse. Die Möglichkeiten für die Verwendung von Salzkaramell sind schier endlos. Wofür werdet ihr das Rezept verwenden? Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Rezeptmenge: ca. 300g Salzkaramell

Spezielles Backzubehör: ein Einmachglas, ein Stabmixer, ein Topf

Zutaten: 100g Sahne, 100g Zucker, 3g Salz, 30g weiße Schokolade, 40g Butter


Schritt 1: Sahne aufkochen

Zutaten: 100g Sahne, 3g Salz

Die Sahne zusammen mit dem Salz aufkochen, vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Tipp: Zusätzlich Vanille, Zimt usw. zugeben, um noch mehr Geschmack zu bekommen.

Schritt 2: Zucker karamellisieren

Zutaten: 100g Zucker

In einem weiteren Topf den Zucker langsam karamellisieren, dabei jeweils ca. 25g karamellisieren und erst dann weiteren Zucker zugeben.

Schritt 3: Sahne zugeben

Sobald der komplette Zucker karamellisiert ist die noch warme Sahne nach und nach einrühren, so dass keine Klumpen entstehen.

Schritt 4: Karamell nochmals aufkochen

Den Salzkaramell ein weiteres Mal kurz aufkochen und anschließend vom Herd nehmen.

Schritt 5: weiße Schokolade einrühren

Zutaten: 30g weiße Schokolade

Die weiße Schokolade in den heißen Salzkaramell geben und umrühren bis sich die Schokolade gelöst hat.

Schritt 6: Butter zugeben

Zutaten: 40g Butter

Sobald der Salzkaramell Körpertemperatur erreicht hat, die Butter hinzufügen und mit einem Stabmixer pürieren, damit die Butter gleichmäßig verteilt ist. Den Salzkaramell nun in einen verschließbaren Behälter füllen und im Kühlschrank lagern. Beim Lagern im Kühlschrank hält der Salzkaramell min. 6 Monate.

2 Kommentare

  1. Hallo Michael,
    das klingt ja fein.
    Auf welcher Stufe gelingt das karamellisieren des Zuckes am besten?
    Lieben Gruß
    Sybille

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.