Schokoküchlein mit flüssigem Kern vom Grill

Es geht wieder an den Grill und heute entsteht dabei ein Schokoküchlein mit flüssigem Kern, was vielleicht jetzt noch schwierig klingt, ist doch ganz einfach.

Ein wahrer Klassiker der Pâtisserie ist der Schokokuchen mit flüssigem Kern ja schon. Kaum ein Dessert hab ich während meiner Zeit im Catering öfter zubereitet und kaum ein anderes kam immer so gut an wie ein lauwarmes Schokoküchlein mit flüssigem Kern. Auch in anderen Restaurants und Hotels sieht man dieses klassische Dessert recht häufig. Kein Wunder, ist es auch schnell und einfach zubereitet.

„Schokolade als Kuchen und auch noch mit flüssigem Kern, so einfach kann es sein.“

Doch machen wir unser Dessert natürlich auf dem Grill, was mehr Show ist und dadurch schmecken die Küchlein gleich viel besser. Ganz besonders gut natürlich mit einer Kugel Eis, die langsam schmilzt. Zum Backen hab ich die Mini-Cocotte von Staub verwendet, was sehr gut funktioniert hat. Bis dahin genießt die sonnigen Tage. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Grilldauer: 10 Minuten

Rezeptmenge: 3 Schokoküchlein

Spezielles Backzubehör: 3 feuerfeste Backformen (ich: 3 Mini-Cocotte von Staub)

Klassiker aus der Patisserie, jetzt auch auf dem Grill: Lauwarmes Schokoküchlein mit flüssigem Kern.

Klassiker aus der Patisserie, jetzt auch auf dem Grill: Lauwarmes Schokoküchlein mit flüssigem Kern.

Für die Schokoladenmasse: 150g Butter, 150g dunkle Schokolade, 60g Weizenmehl Type 405, 3 Eigelb, 2 Eier, 50g Zucker, 1 Msp. gemahlener Zimt

Zuerst die Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Die Butter ebenfalls schmelzen und zur dunklen Schokolade geben. Das Mehl sieben und unter die Schokolade rühren.

Die Eigelbe und die Eier zusammen mit dem Zucker und einer Messerspitze gemahlenem Zimt aufschlagen. Die schaumige Eiermasse vorsichtig unter die Schokolade heben. Die Masse auf die drei Förmchen verteilen. Die Formen sollten maximal Dreiviertel gefüllt sein.

Den Grill vorheizen. Nun die Küchlein auf den Rost stellen und für ca. 9 bis 10 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Nach dem Backen sofort servieren. Wer möchte, kann gerne auch noch eine Kugel Eis dazu reichen.

Hinweis: Die Schokoküchlein lassen sich auch gut im Ofen backen. Dazu einfach den Backofen auf 190°C vorheizen und die Küchlein für ca. 8 Minuten backen. Danach kurz abkühlen lassen und ebenfalls gleich servieren.

Zum Anbeißen: Schokoküchlein mit flüssigem Kern vom Grill

Zum Anbeißen: Schokoküchlein mit flüssigem Kern vom Grill

4 Kommentare

  1. Sehr schön.
    Heut wird gegrillt und all deine leckeren Rezepte ausprobiert
    Die Fonds fürs Eis stehen Schon bereit im Kühlschrank.

    Schönes langes Wochenende.
    Genies die Sonne
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Hallo,
    das klingt super lecker und ist sicher fix zubereitet.
    Du erwähnst in der Zitatenliste Zucker und 2 Eier. Doch dazu schreibst Du nichts in der Zubereitung.
    Ist der Zucker lediglich zum Bestreuen der Küchlein? Wo und Wann kommen die 2 Eier zum Einsatz
    Bitte reiche doch die Infos nach.
    Herzlichen Dank und sonnige Grüße,
    Nadine

    • Danke für deinen Hinweis. Der Zucker findet sich auch in der Herstellung. Er wird zusammen mit dem Eigelb und Eiern aufgeschlagen. Die Eier kommen ebenfalls zum Eigelb, das hatte ich etwas missverständlich formuliert.
      Lass mich wissen, falls noch etwas unklar sein sollte.

      Einen schönen Tag,

      Michael.

Kommentar verfassen