Sahnetorte mit Nektarinen

Heute gibt es eine kleine Sahneorte für die Kaffeetafel am Sonntag mit reichlich Nektarinen und Pfirsichen.


„Der August neigt sich dem Ende zu. Machen wir das Beste draus.“

Langsam neigt sich der August dem Ende zu. Bevor ich allerdings mit meinen sommerlichen Kreationen abschließe, gibt es ein paar weitere Rezepte mit Pfirsich. Den Anfang dazu hat am Mittwoch mein Pfirsichsorbet mit Estragon gemacht, das perfekt für die kommenden heißen Sommertage passt.

Für dieses Wochenende habe ich mir eine einfach Sahnetorte überlegt, die nicht einmal eingefroren werden muss, was bei mir ja bei vielen Rezepten der Fall ist. Zwischen dem Biskuit, der mit einem leichten Sirup mit Grand Marnier getränkt ist, findet sich eine luftige Orangensahne mit süßen Nektarinenstücken und einem Gel von gelben Pfirsich. Wie ich finde, eine ganz wunderbare Kombination für den Sommer. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 2 Stunden

Backdauer: ca. 20 Minuten

Rezeptmenge: eine Torte (18cm)

Spezielles Backzubehör: eine Springform bzw. Tortenring mit 18cm Durchmesser, ein Topf, ein Schneebesen

Für den Vanillebiskuit: 4 Eier, 100g Zucker, 50g Dinkelmehl Type 630, 50g Speisestärke, 1 TL Vanillezucker, eine Prise Salz

Die Eier trennen und den Backofen auf 180°C vorheizen. In einer Schüssel das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zucker mit einem Schneebesen oder in der Rührmaschine aufschlagen. Nun das Eigelb zusammen mit dem Vanillezucker langsam unterlaufen lassen.

Das Dinkelmehl zusammen mit der Speisestärke sieben und vorsichtig unter die aufgeschlagene Eimasse heben. Die Biskuitmasse in eine Springform mit 18cm Durchmesser füllen. Den Biskuit für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen den Biskuit abkühlen lassen.

Für die Orangensahne: 400g Sahne, 80g Zucker, Schalenabrieb einer Orange, 1 Eigelb, 3 Blatt Gelatine, 250g Mascarpone

Die Gelatine in sehr kaltem Wasser einweichen. Die Sahne zusammen mit dem Zucker, dem Schalenabrieb einer Orange aufkochen. Sobald die Sahne aufgekocht ist, Topf vom Herd nehmen und die heiße Sahne langsam durch ein Sieb in die Schüssel mit dem Eigelb gießen. Das Eigelb zusammen mit der Orangensahne verrühren. Die Mischung zurück in den Topf geben und alles auf ca. 85°C erhitzen bzw. bis die Creme beginnt leicht anzudicken. Nun die Creme vom Herd nehmen und die eingeweichte Gelatine einrühren. Die Creme in eine Box füllen, direkt mit Frischhaltefolie abfüllen und über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen. Am nächsten Tag die kalte Creme zusammen mit der Mascarpone luftig aufschlagen.

Für das Pfirsichgel: 100g Pfirsichpüree, 1 TL Johannisbrotkernmehl

Das Pfirsichpüree mit dem Johannisbrotkernmehl in einem Topf verrühren und langsam unter stetigem Rühren aufkochen. Anschließend vom Herd nehmen, das Gel in eine Schüssel umfüllen und die Oberfläche direkt mit Frischhaltefolie abdecken.

Für die Tränke mit Grand Marnier: 50g Wasser, 50g Zucker, 25g Orangensaft, 25g Grand Marnier

Das Wasser zusammen mit dem Zucker und dem Orangensaft in einem Topf aufkochen. Anschließend abkühlen lassen und den Grand Marnier einrühren. Die Tränke bis zum nächsten Tag verschlossen im Kühlschrank aufbewahren

Fertigstellen der Sahnetorte: 3 Nektarinen, etwas Puderzucker

Zwei Nektarinen waschen, entsteinen und mit einem Messer in kleine Stücke schneiden. Den Tortenring mit Tortenrandfolie oder Frischhaltefolie am Rand auslegen. Den Biskuit in der Mitte halbieren. Den unteren Boden in den Tortenring legen und mithilfe eines Pinsels mit der Tränke bepinseln. Eine dünne Schicht der geschlagenen Orangencreme auf dem Tortenboden verteilen. Nun die Hälfte der Nektarinenstücke und einige Kleckse Pfirsichgel auf der Orangencreme verteilen. Eine weitere Schicht Orangencreme verteilen. Die restlichen Nektarinenstücke und das Pfirsichgel verteilen. Das Ganze ggf. mit der übrigen Orangencreme abdecken.

Den zweiten Tortenboden auf der Innenseite mit Tränke bepinseln und auf die Orangencreme setzen. Nun die Oberseite der Torte mit einem Stück Backpapier abdecken und mit einem flachen Teller oder einem Schneidebrett beschweren. Die Sahnetorte für ein bis zwei Stunden im Kühlschrank stellen. Anschließend die Oberseite mit Puderzucker bestäuben und eine weitere Nektarine in Stücke schneiden und auf der Torte verteilen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.