Mediterrane Quiche mit Tomaten

Heute gibt es das Rezept für eine herzhafte Quiche mit Tomaten, Karotten und Hackfleisch.


„Endlich mal wieder eine Quiche.“

Die letzten Wochen habe ich mir eine Auszeit von den sozialen Netzwerken gegönnt und auch den Blog in den Urlaub verabschiedet. Langsam werden wieder mehr Rezepte auf dem Blog erscheinen, ich brauchte einfach mal eine kreative Pause und musste mich von dem Marathon an Rezepten, die ich getestet und fotografiert habe, erholen. Nun bin ich wieder da und freue mich euch neue Rezepte zu präsentieren zu können. Los geht’s mit einer neuen Quiche mit einer Füllung aus Hackfleisch, Tomaten und Karotten. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: 60 Minuten

Backdauer: 60 Minuten

Rezeptmenge: eine Quiche

Spezielles Backzubehör: eine Tarteform mit 26cm Durchmesser, ein Rollholz, ein scharfes Messer, eine Pfanne, ein Stabmixer, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zutaten: 200g Dinkelmehl Type 630, 100g Butter, 4 Eier, 150g Sahne, 50g Creme fraîche, 400g gemischtes Hackfleisch, 250g Karotten, eine Zwiebel, 200g Cocktailtomaten, 1 EL Tomatenmark, ein Zweig Rosmarin, ein halber TL Thymian, Salz, Pfeffer, etwas Butter und Mehl für die Backform, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Schritt 1: Quicheteig herstellen

Zutaten: 200g Dinkelmehl Type 630, 100g Butter, 1 Ei, eine Prise Salz

Die Butter mit dem Dinkelmehl verreiben. Nun das Ei und eine Prise Salz zugeben und verkneten. Den Dinkelteig für eine Viertelstunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

Schritt 2: Quicheform auslegen

Zutaten: etwas Butter und Mehl für die Backform, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Tarteform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstauben.

Nach der Ruhezeit den Dinkelmürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dünn ausrollen. Die Form mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden. Den Mürbeteig mit Backpapier abdecken und mit Linsen, Reis o.ä. füllen. Den Boden für ca. 20 Minuten  blind backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und die Früchte entfernen.

Schritt 3: Hackfleisch anbraten

Zutaten: 400g gemischtes Hackfleisch

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Hackfleisch in der Pfanne braten. Anschließend in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 4: Gemüse andünsten

Zutaten: 250g Karotten, eine Zwiebel

Die Zwiebel und die Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in der gleichen Pfanne andünsten. Das gedünstete Gemüse zum Hackfleisch geben.

Schritt 5: Quiche füllen

Zutaten: 200g Cocktailtomaten

Die Füllung aus Hackfleisch und Gemüse in den gebackenen Quicheboden füllen. Die Cocktailtomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf der Quiche verteilen.

Schritt 6: Quiche backen

Zutaten: 3 Eier, 150g Sahne, 50g Creme fraîche, 1 EL Tomatenmark, ein Zweig Rosmarin, ein halber TL Thymian, ein TL Salz, Pfeffer

In einem Messbecher die Sahne, die Creme fraîche, die Eier und das Tomatenmark mit einem Stabmixer pürieren. Die Kräuter und das Salz zugeben, unterrühren und über der Quiche verteilen. Die Quiche nun für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Im Anschluss kurz abkühlen lassen, damit sich die Quiche leichter aus der Form lösen lässt.

1 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu Gabriela Domke-von Reibnitz Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.