Granola mit Gojibeeren & Kürbiskernen

Heute hab ich ein ofengeröstetes Granola für euch mitgebracht mit getrockneten Gojibeeren und Kürbiskernen.


„Keine Vorsätze. Nur Verbesserungen bitte.“

Das neue Jahr hat zwar noch nicht angefangen, allerdings dauert es auch nicht mehr lange bis wir 2020 begrüßen können. Ein neues Jahr bedeutet in der Regel auch neue Vorsätze. Ich für meinen Teil mache mir nicht viel aus Vorsätzen. Ich halte Vorsätze für lästig, unrealistisch und letztlich ärgert man sich nur, wenn man das Vorgenommene nicht umsetzen kann. Stattdessen arbeite ich das ganze Jahr an mir. Aus kleinen Versuchen wird irgendwann Routine und das funktioniert für mich besser als Vorsätze, die ich mir am letzten Tag eines Jahres mache. Gesunde Ernährung steht immer ganz oben auf meiner Liste, möglichst viel selber machen, auf wenige fertige Produkte zurückgreifen müssen. So entstand auch meine Leidenschaft zum Granola backen. Früher hab ich mir Müslis im Supermarkt gekauft ohne groß auf Inhaltsstoffe zu achten. Irgendwann in den letzten Jahren haben ich angefangen Granola immer selbst zu backen. Mit den Zutaten auf die ich gerade Lust habe. Natürlich hat auch das Studium einen großen Einfluss auf diese Entwicklung. So ist jedes Granola anders. Und zudem sind meine hausgemachten Varianten allesamt günstiger als die Pendants aus dem Supermarkt, die allzu gerne voll mit Zucker sind.

Letztlich möchte ich euch nur mitgeben, lasst euch nicht von Vorsätzen verrückt machen, denn auf Verbote wirkt euer Körper allergisch. Überlegt euch lieber Verbesserungen. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten

Backdauer: 30 Minuten

Rezeptmenge: ca. 700g Granola

Spezielles Zubehör: große Schüssel

Für das Granola: 300g Haferflocken, 120g gehackte Mandeln, 120g Kürbiskerne, 50g Chiasamen, 150g Ahornsirup, 100ml Orangensaft, 40g Sonnenblumenöl, 5g Salz, 1 TL gemahlene Vanille, 80g getrocknete Gojibeeren

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Anschließend Haferflocken, gehackte Mandeln, Kürbiskerne und Chiasamen in eine große Schüssel geben. Die restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei geringer Hitze aufkochen lassen. Den heißen Sirup nun über die trockenen Zutaten in der Schüssel gießen und mit einem Spatel verrühren.

Die Mischung auf das vorbereitete Blech geben und für 15 Minuten im Ofen rösten. Im Anschluss das Granola mit einer Palette oder einem großen Löffel vorsichtig wenden. Das Granola für 15 weitere Minuten im Ofen rösten. Das fertige Granola aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Verpacken die getrockneten Gojibeeren über das gebackene Granola streuen. In Boxen oder Aufbewahrungsbehältern hält sich das Granola fast unbegrenzte Zeit.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.