Financier Chocolat

Heute gibt es im Monat voller Schokolade einen kleinen Berg an schokoladigen Financiers, dass ich darauf nicht schon früher gekommen bin.


„Feines Teegebäck mit dunkler Schokolade. Financier Chocolat.“

Zugegebenermaßen, es gab schon einige Rezepte für Financiers auf dem Blog, doch als ich den Oktober als Schokoladenmonat festgelegt habe, da viel mir auf, dass es noch keine Financiers mit Schokolade gibt. Ein Zustand der unbedingt behoben werden muss.

Wenn ich an die bisherigen Rezepte für meine Financiers zurückdenke, dann fand ich die Pistazienfinanciers doch am besten. Da ich momentan auch irgendwie eine Vorliebe für Pistazien entwickelt habe überrascht mich das persönlich nur bedingt. Allerdings hat diese Version mit dunkler Schokolade und Kakao Nibs sicher einen Teil meines Herzens erobert. Übrigens falls ihr nicht alle Financiers auf einmal essen könnt, die kleinen Küchlein halten sich problemlos eine Woche und schmecken weiterhin sehr saftig. Euer Michael.

Financier Chocolat

Kleine Financiers mit dunkler Schokolade und Kakao Nibs.

Zubereitungsdauer: ca. 40 Minuten

Backdauer: 15 Minuten

Rezeptmenge: ca. 30 Financier

Spezielles Backzubehör: Mini-Muffin Blech für 30 Stück, ein Spritzbeutel

Für die Financier: 80g Butter, 70g Dinkelmehl Type 630, 20g Kakaopulver, 200g Puderzucker, 100g gemahlene Mandeln, eine Prise Salz, 150g Eiweiß (von ca. 5 Eiern), 40g dunkle Schokolade, 20g Kakao Nibs

Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein oder mehrere Muffinbleche mit etwas Butter einfetten.

Die Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze für ca. 4 Minuten köcheln lassen bis das komplette Wasser verdampft ist und die Butter leicht nussig riecht. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Das Dinkelmehl, das Kakaopulver und den Puderzucker einmal sieben. Nun die Mischung mit den gemahlenen Mandeln und einer Prise Salz vermischen. Die Eier trennen und das abgewogene Eiweiß zu der trockenen Mischung geben. Mit einem Holz- oder Gummispatel die Eiweiße unterrühren. Die flüssige Butter mit dem Spatel unter die Masse rühren bis alles miteinander vermengt ist.

Die dunkle Schokolade in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen und in die Masse einrühren. Die Muffinformen nun zu Dreiviertel füllen und jeweils mit Kakao Nibs bestreuen. Anschließend für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die gebackenen Financier kurz abkühlen lassen und darauf aus der Backform lösen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.