Weihnachtliche Lebkuchentarte – Schokolade mit Lebkuchen in Orangenteig

Xmas rocks 3Am heutigen dritten Advent geht es besinnlicher zu als sonst. Nachdem sich die letzten Rezepte um Stollen und Plätzchen gedreht haben, ist diese Woche einmal mehr Zeit um eines meiner Lieblingsrezepte umzuwandeln, dabei ist ein neues wundervolles Rezept entstanden, das ich gleich mit euch teilen wollte. Zusätzlich ist dieses Rezept mein Beitrag zum weihnachtlichen Blogevent von Rock and Owl.

Was passiert also, wenn man mir zusätzlich ein paar Gewürze und eine reife Orange hinstellt? Rausgekommen ist eine Weihnachtstarte mit feinem Orangenmürbeteig, gefüllt mit einer Art Lebkuchenganache. Ausdekoriert wird die Tarte au pain d’épice mit eingefärbten Marzipan, das zu einem bezaubernden Weihnachtsstern geformt wird.

Lebkuchentarte.3

Für den Orangenmürbeteig (ausreichend für eine Tarteform mit 20cm Durchmesser): 120g Weizenmehl Type 405, 90g Butter, 40g Puderzucker, 1 Eigelb (optional), Schalenabrieb einer halben Orange, eine Prise Salz, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Die Butter mit dem Puderzucker, einer Prise Salz und Orangenabrieb verkneten. Dann das Eigelb kurz unterkneten und zum Schluss das Mehl dazugeben und solange verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Mürbeteig abgedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190°C vorheizen.

Lebkuchentarte.2

Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dünn ausrollen. Eine Tarteform gut fetten und mehlen. Die Form mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden. Den Mürbeteig mit Backpapier abdecken und  mit Linsen, Reis o.ä. füllen. Den Boden für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und die Früchte entfernen.

Lebkuchentarte.1

Für die Lebkuchenganache: 120ml Milch, 50g Sahne, 150g dunkle Schokolade, 1 Ei, 1 gestrichener TL Zimt, 1 Messerspitze Gewürznelke, Kardamom und Muskatnuss o. Macis

Zuerst den Ofen auf 140°C zurückstellen. Die Milch zusammen mit der Sahne und den Gewürzen zum Kochen bringen. In eine extra Schüssel die dunkle Kuvertüre hineinreichen. Nun die kochende Gewürzmilch über die Schokolade schütten. Anschließend solange rühren bis die Schokolade komplett gelöst ist. Nun das Ei unterrühren. Die Ganache in den gebackenen Mürbeteigboden füllen und für ca. 40 Minuten stocken. Die Tarte nach dem Backen abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit einer Tasse heißem Glühwein servieren.

2 Kommentare

  1. Hallo Michael,
    wow die sieht wirklich unglaublich lecker aus! Und dann noch die schöne Deko, vielen Dank für deinen Beitrag 🙂 Er geht gleich online und ich drücke dir die Daumen.
    Viele Grüße,
    Tanja von Rock and Owl

Kommentar verfassen