Gojibeeren Tartelettes – Oder Superfood am Nachmittag

„Überraschung! Hier gibt’s jetzt auch Superfood: Gojibeeren.“

Jetzt im Winter braucht’s einfach ein paar Beeren zur Stärkung des Immunsystems. Dank des hohen Vitamin-C-Gehalts ist das für diese kleinen roten Gojibeeren kein Problem. Sie haben weitaus mehr in sich als ihr Aussehen vermuten lässt, eben auch durch einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Geschmacklich sind die Gojibeeren leicht säuerlich. Kein Wunder also, dass es Gojibeeren gerade jetzt im dunklen Winter braucht.

Meine Gojibeeren haben erst eine Schale aus zartem Zuckerteig erhalten und werden auf einer Crème von Orange gebettet, bevor sie von mir zu einem leckeren Kompott verarbeitet werden und das heutige Tartelette krönen dürfen. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 1 Stunde zzgl. Ruhe- und Backzeit

Rezeptmenge: 24 bis 30 Tartelettes mit 3cm Durchmesser oder 3 Tartelettes mit 6cm Durchmesser

Spezielles Backzubehör: Muffinform für Minis, Spritzbeutel, gewellter Ausstecher (4cm Durchmesser)

GojibeerenTartelettes.2

Für den Zuckerteig: 75g Weizenmehl Type 405, 40g Zucker, 40g Butter, 1 Eigelb, ein halber TL Orangenabrieb

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Eine Muffinform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstauben. Die Butter mit dem Zucker und Orangenabrieb verkneten. Dann das Eigelb kurz unterkneten und zum Schluss das Mehl dazugeben und solange verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Zuckerteig abgedeckt für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 2mm dünn ausrollen. Die Form mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden. Mit einem gewellten Ausstecher Kreise ausstechen und die Muffinform damit auslegen. Die Form in den Ofen schieben und für ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

GojibeerenTartelettes.5

Für die Orangencreme: 60g Orangensaft, 40g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 85g Butter

Den Orangensaft zusammen mit dem Zucker aufkochen lassen. Das Ei mit dem Eigelb in eine extra Schüssel geben und unter Rühren den heißen Orangensaft eingießen. Die Creme zurück in den Topf schütten und bei mittlerer Hitze und unter Rühren eindicken lassen. Sobald die Creme beginnt einzudicken, vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Die Creme sofort in die abgekühlten Tartelettes füllen. Allerdings nicht ganz voll, so dass auch noch das Kompott Platz hat. Die Tartelettes solange kalt stellen.

GojibeerenTartelettes.4

Für das Kompott von Gojibeeren: 100g Orangensaft, 100g Zucker, 1 Vanilleschote, 2 Kapseln Kardamom, 50g Gojibeeren

Den Orangensaft zusammen mit dem Zucker aufkochen. Nun die Vanilleschote auskratzen und dazugeben. Die Kardamomkapseln zerdrücken und ebenfalls in die köchelnde Flüssigkeit geben. Nun noch die Gojibeeren zugeben und alles für fünf Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen. Das erkaltete Kompott auf die Tartelettes verteilen.

Kommentar verfassen