Sweet Quinoa Bowl mit Zwetschgen

Wem darf ich den Morgen mit meiner neuen süßen Quinoa Bowl und herbstlichen Zwetschgenkompott versüßen?

Eigentlich gibt es auf dem Blog noch viel zu wenige Rezepte, die ihr zum Frühstück am Wochenende für eure Liebsten zubereiten könnt. Dabei bin ich jemand, der nicht nur gerne und ausgiebig frühstückt, sondern auch noch viel Zeit mit dem Zubereiten und Kreieren seines Frühstücks investiert. Wer mich persönlich kennt, der weiß, dass ich nur um in Ruhe frühstücken zu können auch mal früher aufstehe als ich eigentlich müsste.


Kein Zucker, weißer Quinoa und reife Zwetschgen. Fein, fein, so muss es am Wochenende sein.


Klar bleibe ich auch mal gerne in meinem Bett liegen und genau deswegen gibt es heute auch eine Frühstücksidee, die ihr schon am Vortag vorbereiten könnt und euch am nächsten Morgen kaum noch Arbeit kostet. Den Quinoa könnt ihr schon am Vortag mit kochen und über Nacht weiter quellen lassen. Das Zwetschgenkompott kann über Nacht die vielen Aromen aufnehmen und schmeckt am Morgen ganz fein nach Zimt und Orange. Und am Morgen braucht ihr nur noch den Quinoa mit etwas Quark oder Joghurt vermengen, das Kompott darauf zugeben und fertig ist ein gesundes und leckeres Frühstück im Herbst. Euer Michael.

Das herbstliche Frühstück bei mir daheim mit einer süßen Quinoa Bowl und Zwetschgenkompott.

Das herbstliche Frühstück bei mir daheim mit einer süßen Quinoa Bowl und Zwetschgenkompott.

Zubereitungsdauer: ca. 40 Minuten

Kochdauer: ca. 20 Minuten

Backdauer: 10 Minuten

Rezeptmenge: zwei süße Quinoa Bowls

Spezielles Zubehör:

Für den süßen Quinoa: 225g Milch (alternativ: Mandelmilch), 20g Honig, eine halbe Zimtstange, 75g weißer Quinoa

Die Milch zusammen mit dem Honig und der halben Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen. Nun den weißen Quinoa einrühren und alles für 12 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, um ein Anbrennen zu vermeiden. Den süßen Quinoa mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.

Für das Zwetschgenkompott: 250g Zwetschgen, 30g Agavendicksaft, eine halbe Zimtstange, Schale einer halben Orange

Die Zwetschgen mit einem scharfen Messer halbieren und den Stein entfernen. Alle Zutaten in deinen Topf geben und bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren und anschließend den Deckel auf den Topf geben. Das Kompott vom Herd nehmen und im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

Für die karamellisierten Mandelstifte: 100g Mandeln, 40g Ahornsirup

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Mandeln zusammen mit dem Ahornsirup verrühren und auf dem Backpapier verteilen. Die Mandeln für 10 Minuten im Ofen golden karamellisieren. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Fertigstellen der süßen Quinoa Bowl: 100g Quark oder Joghurt

Am Morgen des Verzehrs den Quark oder Joghurt in den süßen Quinoa einrühren und in der Mikrowelle auf 40 bis 50°C erwärmen. Das Zwetschgenkompott und die karamellisierten Mandelstifte daraufgeben und das Frühstück genießen.

MerkenMerken

Kommentar verfassen