Herrliche Limetten-Tartelettes – Mit Kokos im Innern

„Wenn Limette und Kokos perfekt kombiniert sind, dann kommt das dabei heraus.“

Heute habe ich für euch ein Tartelette mit Limette und Kokos vorbereitet. Ja, ich bin ein sehr großer Fan von gekochter Zitronencreme. Um ehrlich zu sein, finde ich sie zu frischen Obst und Beeren sogar am besten, da sie nicht nur süß sondern eben eine tolle Säure mit ins Spiel bringt. Um die säuerliche Creme in einem Tartelette abzurunden, hab ich mich für einen süßen Kokosboden entschieden. Gebettet ist das ganze in einem klassischen Mandelmürbeteig, wobei sich auch normaler Mürbeteig problemlos verwenden lässt. Und irgendwie ist es schade, dass ich davon nur vier Stück gemacht habe. Dafür waren sie einfach zu gut. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 90 Minuten mit Ruhezeiten

Rezeptmenge: 4 Tartelettes, 6cm Durchmesser

Spezielles Backzubehör: Spritzbeutel mit 10mm Lochtülle, 4 Tarteringe oder 4 Tarteformen, Thermometer, Stabmixer, kleine Winkelpalette

Limettentarte.5

Für den Mandelmürbeteig: 60g Butter, 1 Prise Salz, 40g Puderzucker, 1 Eigelb, 15g gemahlene Mandeln, 110g Weizenmehl Type 405, etwas Butter und Mehl für die Formen, Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Tarteformen mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstauben. Die Butter mit dem Zucker und das Salz verkneten. Dann das Eigelb kurz unterkneten und zum Schluss das Mehl und die gemahlenen Mandeln dazugeben und solange verkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Mandelmürbeteig für eine halbe Stunde kalt stellen.

Nach der Ruhezeit den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 2mm dünn ausrollen. Die Formen mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden. Den Mürbeteig mit Backpapier abdecken und  mit Linsen, Reis o.ä. füllen. Den Boden für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und die Früchte entfernen.

Limettentarte.3

Für die Kokosboden: 75g Kokosraspel, 75g Zucker, 1 Eiweiß, 50g Kokosmilch

Alle Zutaten zusammengeben und eine gleichmäßige Masse herstellen. Die Kokosmasse jeweils gleichmäßig auf alle vier gebackenen Tartelettes verteilen und glatt streichen. Nun die Tartelettes für weitere 7 Minuten im Ofen backen. Die Tartelettes nach dem Backen auskühlen lassen.

Limettentarte.2

Für die Limettencreme: 60ml Limettensaft, 75g Zucker, 75g Eigelb (ca. 4 Eier), 100g Butter, 1 Blatt Gelatine

Den Limettensaft und den Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Das Eigelb in eine Schüssel geben und den heißen Limettensaft langsam dazugießen. Nun den Topf wieder auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren eindicken lassen. Solange rühren bis das Thermometer 85°C anzeigt. Die Creme vom Herd nehmen. In einer weiteren Schüssel die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Gelatine ausdrücken und in die heiße Creme einrühren. Nun die Butter mit einem Stabmixer unter die warme Limettencreme montieren.

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Tartelettes verteilen. Die Creme mit einer kleinen Winkelpalette glatt streichen. Die Tartelettes im Kühlschrank für ca. 15 Minuten kalt stellen oder gleich servieren. Als Dekor noch die Schale einer Limette darüber reiben.

Kommentar verfassen