Limonade aus Kirschen und Thymian

Der Sommer geht weiter auf dem Blog mit einer eiskalten Limonade mit Kirschen und frischen Thymian. Was soll ich sagen, ich hab es schon wieder getan. Ich hab wieder eine Limonade kreiert, wobei ich sagen muss, dass geht auch echt schnell und läuft meist nebenbei.


„Erfrischung mit Kirschen gefällig? Dann seid ihr hier genau richtig.“


Dieses Mal traf es wunderbare Kirschen und aromatischen Thymian. Ich kann mir überhaupt nicht erklären, wieso ich die Kombination von Kirsche und Thymian erst jetzt auf dem Blog präsentiere, schließlich passen die beiden wirklich gut zusammen. Der frische Thymian schmeichelt den Kirschen und sorgt für einen runderen Geschmack. Jetzt hat es auch diese Limonade auf meine Speisentafel geschafft. Gibt es mal Kombinationen, die euch interessieren würden und die ich für euch ausprobieren soll? Bei Erfolg und guten Geschmack gibt’s das Rezept dann selbstredend auch auf dem Blog. Euer Michael.

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Rezeptmenge: ca. 500ml Limonade (beim Mischen mit Sprudelwasser ca. 1 Liter Limonade)

Spezielles Zubehör: Mixer

Kleine Abkühlung für heiße Tage. Limo geht immer, heute mit frischer Kirsche und Thymian. Einfach lecker.

Kleine Abkühlung für heiße Tage. Limo geht immer, heute mit frischer Kirsche und Thymian. Einfach lecker.

Für die Limonade: 200g Kirschen (frisch oder TK), 150g Zucker, 200ml Wasser, ein halber Bund frischer Thymian, Saft einer Zitrone

Die Kirschen in einen Mixer geben und bei mittlerer Geschwindigkeit fein pürieren. Den Saft einer ganzen Zitrone dazugeben. Das Kirschpüree durch ein Sieb in eine Schüssel geben.

In einem Topf das Wasser mit dem Zucker und einem halben Bund frischen Thymian zum Kochen bringen und für drei Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Den Sirup vom Herd nehmen und das Kirschmark dazugießen, verrühren und abkühlen lassen. Die Limonade in eine Flasche füllen und am besten für eine Stunde oder gar über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Morgen ggf. nochmal durch ein Sieb gießen, um den Thymian zu entfernen und servieren. Die Limonade hält sich gut für ein bis zwei Wochen im Kühlschrank.

Mein Serviertipp: Für das beste Geschmackserlebnis die Limonade im Verhältnis 2:1 mit sprudelndem Wasser verdünnen. Dann prickelt sie schön. Nun noch einige Eiswürfel in die Gläser geben und mit einer Kirsche und einem kleinen Zweig frischen Thymian garnieren. Die Limonade am besten draußen in der Sonne, im Liegestuhl, mit Freunden oder beim Sonnenuntergang genießen.

1 Kommentare

Kommentar verfassen