Süßes Pistazienkonfekt // vegan

Die letzte Runde Plätzchen in diesem Jahr gibt’s heute in Form von süßem Pistazienkonfekt und ist zudem auch noch vegan, was allerdings nicht zwangsläufig geplant war.


Heute kommen nicht nur Veganer auf ihre Kosten mit meinem süßen Pistazienkonfekt.


Ich gehöre wohl zu der Sorte Mensch, die veganes Essen interessant findet und gerne auch damit experimentiert, allerdings nie wirklich zufrieden ist mit den Ergebnissen. Wenn ich dann wiederholt gefragt werde, ob ich nicht mal vegan backen könnte, dann nicke ich meist nur freundlich. Liegt vor allem daran, dass ich nicht viel über veganes Backen weiß und es nicht als nötig ansehe, da in meinem Freundeskreis niemand vegan ist. Doch an Weihnachten, soll jeder etwas zu naschen haben. Kurzum hab ich da mal ein bisschen herumprobiert.

Nun hab ich mir aber für’s kommende Jahr vorgenommen auch mal eine vegane Woche zu starten. Als einen kleinen Vorgeschmack hab ich ein Pistazienkonfekt kreiert, dass ohne tierische Produkte auskommt. Euer Michael.

Eine runde Plätzchen, diesmal vegan und mit Pistazien und Mandeln: Süßes Pistazienkonfekt

Eine runde Plätzchen, diesmal vegan und mit Pistazien und Mandeln: Süßes Pistazienkonfekt

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Trockendauer: ca. 10 Stunden

Rezeptmenge: ca. 60 Stück

Spezielles Backzubehör: ein ovaler Ausstecher (ca. 3cm), ein kleiner Spritzbeutel

Für das Pistazienkonfekt: 120g gehackte Pistazien, 180g gemahlene Mandeln, 200g Puderzucker, 150g Zitronenmarmelade, 100g Quittengelee, 4 rechteckige Oblaten

Den Puderzucker sieben und zusammen mit den gehackten Pistazien und gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben. Die Zitronenmarmelade zusammen mit dem Quittengelee einmal aufkochen und zu der trockenen Masse geben und unterrühren.

Die Oblaten auf Backpapier legen. Die zähe Masse auf den Oblaten verteilen und möglichst glatt streichen. Die Masse über Nacht antrocknen lassen.

Am nächsten Tag einen kleine Schüssel mit Wasser füllen. Den Ausstecher in das Wasser tauchen, abstreifen und kleine Ovale ausstechen. Die Ovale auf Backpapier setzen.

Für das Dekor: 50g Puderzucker, 1 EL Zitronensaft

Den Puderzucker sieben und mit etwas Zitronensaft zu einem dickflüssigen Zuckerguss rühren. Den Zuckerguss in einen kleinen Spritzbeutel füllen und dünne Fäden über das Konfekt ziehen und antrocknen lassen.

Kommentar verfassen