Pear Pie mit Cardamom

So langsam stelle ich mich schon wieder auf den Herbst ein, schließlich verschwinden viele Früchte wieder aus den Regalen und werden ersetzt mit feinen Birnen und säuerlichen Äpfeln. Bis bei mir ankommt, dass wirklich Herbst ist vergehen immer einige Wochen. Irgendwie will ich mich nicht mir dem Gedanken anfreunden, dass es jetzt wieder langsam kälter wird und die Tage gefühlt nur noch halb so lang sind.


Der Herbst kann auch anders.


Dann irgendwann beginnt die Zeit, wenn ich anfange den Herbst zu lieben, wenn es diese goldenen Tage im Oktober gibt, an denen man in der Sonne sitzen kann und den Moment genießen kann und sich nicht auf dem Sofa verstecken möchte, weil es regnet und eiskalt ist.


Oma’s Birnen in einem Kuchen mit frisch gemahlenem Kardamom.


Das Rezept zu dem Paar Pie entstand genau an einem dieser wunderschönen Tage im Herbst und mir meine Oma ein paar Birnen aus ihrem Garten überlassen hat. Schnell war mir klar, dass ich einen einfachen und schnell zubereiteten Pie daraus zaubern möchte und was passt besser zu reifen Birnen als fein gemahlener Kardamom. Und während viele den Pie am liebsten warm mit einem Schlag Sahne essen, bin ich eher der Typ der den Pie eine Nacht ruhen lässt, dann schmeckt er für mich einfach perfekt. Euer Michael.

Da darf der Herbst gerne bleiben: Pear Pie mit Kardamom.

Da darf der Herbst gerne bleiben: Pear Pie mit Kardamom.

Zubereitungsdauer: 45 Minuten

Backdauer: 60 Minuten

Rezeptmenge: ein Pie

Spezielles Zubehör: eine Pieform mit 18cm Durchmesser, ein Rollholz

Für den Pieteig: 280g Weizenmehl Type 405, 2 TL Zucker, ein halber TL Salz, 120g Butter, 40ml Wasser

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Pieform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl ausstauben. Nun das Mehl, den Zucker, die Butter, das Salz und das Wasser zusammen in eine Rührschüssel geben und solange verkneten bis ein homogener Teig entsteht.

Den Pieteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dünn ausrollen. Die Form mit dem ausgerollten Mürbeteig auslegen und überstehende Stücke abschneiden.

Für die Birnenfüllung: 500g Birnen (ca. 3 große Birnen), 160g Zucker, 60g Weizenmehl Type 405, 1 TL gemahlener Kardamom, optional: 2 EL Calvados

Die Birnen schälen und das Kernhaus entfernen. Die Birnen der Länge nach Achteln und kleine Scheiben runter schneiden. Die Birnenstücke in eine Schüssel geben und den Zucker, das Mehl und den gemahlenen Kardamom zugeben. – An dieser Stelle kommt auch der Calvados hinzu, wenn man ihn verwendet. – Alles gut umrühren.

Fertigstellen des Pies: etwas Zucker

Die Birnenfüllung in die ausgelegte Pieform füllen. Anschließend den restlichen Teig ausrollen und gleichmäßige Bänder ausschneiden, ein Gitter auf den Pie legen und den Rand gut andrücken. Das Gitter mit etwas Zucker bestreuen. Den Pie für ca. 30 Minuten bei 200°C backen. Die Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Der Pear Pie hält sich gut für 3 bis 4 Tage.

Kommentar verfassen