Wo kauft ihr euer Küchenequipment? Online oder lokal?

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit netzshopping.de

Während meines Umzugs nach Berlin wurde mir wiederholt bewusst wie abhängig ich mittlerweile von Onlineshops geworden bin. Ja, ich gehöre zu der Art Mensch, die fast alles und immer online kauft. Das bedeutet, das bei mir fast täglich neue Pakete von den verschiedensten Absendern und aus vielen verschiedenen Ländern eintreffen. Wieso ich immer mehr online bestelle und mittlerweile auch schon bei einigen Lebensmitteln auf den Onlinehandel setze und was letztlich auch ein neuer Onlineshop damit zu tun hat, erfahrt ihr in diesem Artikel. Euer Michael.

onlinehandel-1

Einer Sache bin ich mir durchaus bewusst: Mein Kaufverhalten fördert die Verwahrlosung der Innenstädte auch in den Großstädten, insbesondere aber in den kleineren Städten und Dörfern. Wieso ich dennoch so viel online einkaufe? Nun das liegt für mich an der generellen Zeitersparnis. Ich kann innerhalb weniger Minuten genau das Produkt bestellen, was ich benötige, ohne dafür stundenlang in Geschäften anzustehen, zu suchen oder in Menschenkolonnen durch die schier endlosen Fußgängerzonen geschleust zu werden.

Zeit, die ich dafür vergeuden müsste, kann ich mit Freunden in einem schönen Café verbringen oder für kulturelle Ereignisse nutzen. Oder ganz einfach Sport machen und den Kopf frei bekommen.

onlinehandel-3

Doch dann wäre da noch der Preis. Die meisten Menschen achten auf ihr Geld, was dazu führt, dass wir Sparfüchse geworden sind. Der Versuch überall noch einen kleinen Rabatt, Nachlass oder Skonto zu erhalten ist verlockend. Ein Trend der sich auch in den vielen Bonusprogrammen wie Payback widerspiegelt. Die vielen Treueaktionen unterstützen diesen Trend zunehmend. Getreu dem Motto: „Kauf bei mir und du wirst für deine Treue belohnt.“

Die Preise im Internet sind stets unterschiedlich, ständig gibt es neue, günstigere Preise. Allein der Versuch selbst einen Überblick darüber zu bekommen scheitert in den meisten Fällen kläglich. Im besten Fall kann man den Preis für ein Produkt im Auge behalten und vielleicht auch noch den günstigsten Preis finden.

Aber wieso sollte ich hier nicht noch mehr Zeit sparen können? Und an diesem Punkt setzt eine neue Online Mall namens netzshopping.de an. Sie listet die verschiedensten Produkte, ganz interessant hier natürlich gerade der Bereich „Kochen & Backen“, und vergleicht die Preise in vielen unterschiedlichen Onlineshops, damit ich schließlich mit dem besten Preis den Kauf abschließen kann. Dabei habt ihr auch noch die Möglichkeit mit sehr genauen Filtern alles auf eure Wünsche und Bedürfnisse abzustimmen.

Nun könnte man fragen, wieso nicht eine x-beliebige Seite für Preisvergleiche nutzen. Ganz einfach, die wenigstens dieser Portale bieten den Vergleich von Backformen oder kleinen Küchenutensilien an und ermöglichen es die Suche in diesem Umfang zu individualisieren.

onlinehandel-2

Die Sache mit den Lebensmitteln

Lange hab ich mich dagegen gesträubt, doch es ist passiert. Ich kaufe mittlerweile auch immer mehr Lebensmittel online, nicht das ich nicht gerne Lebensmittel einkaufe, doch der Umstand dabei auch immer wieder – in der Qualität – gleichbleibende Produkte, wie Mehl, Zucker etc., einkaufen zu müssen, stört mich schon sehr.

Warum also nicht gerade diese Produkte immer wieder online bestellen. Egal ob ich dabei allyouneedfresh.de oder den Onlineshop von Rewe verwende, die Zeit zum Einkaufen und Schleppen meiner Einkäufe wird mir abgenommen.

Stattdessen kann ich mich auf regionalen Märkten mit frischen Obst und Gemüse eindecken. Und mir bleibt mehr Zeit und Freude daran regionale Produkte zu kaufen und zu testen, weil ich weiß, ich muss danach nicht auch noch einen Kasten Wasser, einen Sack Mehl und vier Kilo Zucker nach Hause tragen.

Ich lege für mich fest, wann ich diese Lebensmittel brauche und die Lieferzeiten – meist im 3 Stundenfenster – passen sich mir an. Das funktioniert bislang schon sehr gut und kam bislang auch immer pünktlich und wenn ich doch was vergessen hab, bekomme ich von Amazon Prime Now (gilt zumindest für Berlin und München) die Lieferung innerhalb von zwei Stunden kostenlos. Zur Not gegen Aufpreis auch innerhalb von einer Stunde. Und was mache ich dabei? Ich sitze daheim bei einer heißen Tasse Tee und genieße meine freie Zeit.

onlinehandel-4

Wie steht’s mit euch?

Ich bin neugierig. Wie steht ihr zu dem ganzen Thema „Onlinehandel“? Gehört ihr noch zu denen, die alles im Ort kaufen und ihr Einkäufe treu im nächsten Laden verrichten? Oder nähert ihr euch auch immer mehr daran an, alles zu jeder Zeit online zu kaufen?

Wie es mit mir steht, wisst ihr ja jetzt und wenn ihr das nächste Mal nicht 10 Fenster öffnen wollt, um das gesuchte Produkt zu finden, sondern alles in einem Fenster finden wollt, dann schaut doch bei netzshopping.de vorbei.

Kommentar verfassen