Gerollter Marzipanzopf – Lass dir Ostern versüßen

„Gefüllt mit Marzipan, Mandeln und ganz viel Liebe.“

[columns] [span6]

Heute am Osterbrunch gibt’s einen feinen Marzipanzopf nur in etwas anderer Form. Es gibt Dinge, die bei einem Brunch einfach immer gut ankommen. Eines davon ist Hefegebäck und da gerade bei uns Marzipan und Mandeln sehr beliebt sind, gibt es bei uns am kleinen „Kuchenbuffet“ einen eingerollten Marzipanzopf. Ursprünglich dachte ich, dass davon bestimmt etwas übrig bleibt, aber wie es beim Brunch nunmal ist, war am Ende bis auf ein kleines Stück alles weg. Da hab ich wohl wiedermal was richtig gemacht. Einen schönen Ostersonntag euch. Euer Michael.

Marzipanzopf.6

Zubereitungsdauer: ca. 90 Minuten mit Ruhezeiten und Backzeit

Rezeptmenge: ein gerollter Zopf mit 26cm Durchmesser

Spezielles Backzubehör: eine mittlere Winkelpalette (optional), kleiner Spritzbeutel (optional)

Für den Hefeteig: 260g Weizenmehl Type 550, 100ml Milch, 50g Butter, 1 kleines Ei, 30g Zucker, ein halber Würfel Hefe (ca. 20g), Mark einer Vanilleschote, Schalenabrieb einer halben Zitrone, eine Prise Salz

Alle Zutaten in den Kessel der Rührmaschine geben und für etwa acht Minuten kneten. Nach dem Kneten den Kessel mit einem Tuch abdecken und den Teig für 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Marzipanzopf.3

[/span6][span6]

Marzipanzopf.4

Für die Marzipanfüllung: 100g Marzipanrohmasse, 50g Butter, 30g Zucker, Schalenabrieb einer halben Orange, eine Prise Salz, 2 Eier, 150g gemahlene Mandeln

Die Marzipanrohmasse mit der Butter, dem Zucker und den Gewürzen in der Rührmaschine glatt arbeiten. Nun die beiden Eier langsam unterrühren. Zum Schluss die gemahlenen Mandeln unter rühren.

Fertigstellen des Marzipanzopfs: 50g Puderzucker, ein paar Tropfen Wasser, ein paar geröstete Mandelblätter

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4mm dünn ausrollen, am besten rechteckig (ca. 20 x 40cm). Nun mit einer mittleren Winkelpalette oder einem Löffel die Marzipanfüllung auf dem ausgerollten Hefeteig gleichmäßig verstreichen. Den Hefeteig nun der Länge nach einrollen.

Marzipanzopf.1

Anschließend mit einem scharfen Messer die Teigrolle der Länge nach halbieren. Nun zwei Enden aneinander legen und beginnen einen Zopf zu flechten. Jetzt den Zopf noch der Länge nach einrollen. Den eingerollten Marzipanzopf für weitere 15 Minuten gehen lassen. Den Zopf nun im Ofen für etwas 35 Minuten backen und danach abkühlen lassen.

Aus Puderzucker und etwas Wasser einen dickflüssigen Zuckerguss rühren und mit einem Löffel oder einem kleinen Spritzbeutel den Zuckerguss über dem Marzipanzopf verteilen. Zum Schluss noch ein paar geröstete Mandeln über den Zopf streuen.

Funktioniert auch super mit meiner Nussfüllung. Rezept dazu gibt es hier.

[/span6][/columns]

1 Kommentare

  1. Pingback: Gerollter Marzipanzopf – Ostern auf LAPATIsserie | L'autre pâti

Kommentar verfassen