Kaffeecreme auf Knusper – Verfeinert mit Baileys

Verfeinert mit Baileys

Heute ist ein Dessert mit Kaffeecreme und Baileys dran. Es setzt sich aus insgesamt drei Schichten zusammen und lässt Kaffee, Schokolade und Baileys perfekt harmonieren. Zwar ist Kaffee im Nachtisch nicht jedermanns Sache, aber ich gehöre zu denen, die gerne damit spielen und Aromen kombinieren. Der Baileys lockert das kräftige Kaffeearoma nochmal auf und sorgt für eine gute Harmonie zwischen den Aromen.

Ich habe das Dessert im Ring eingesetzt, es lässt sich aber auch problemlos in einem Glas zusammensetzen, wo dann auch mehr Schichten verwendet werden könnten. Je nach Vorliebe. Dieses Dessert hält auf jeden Fall für die nächsten paar Stunden wach und fit.

Kaffeecreme.5

Zubereitungsdauer: ca. eine Stunde, mit Ruhezeit: ca. 90 Minuten

Für den Schokoladenboden (für 4 Portionen): 60g dunkle Schokolade, 30g Baileys, 45g Cornflakes

Die dunkle Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Den Baileys in die Schokolade einrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Nun die Cornflakes unterrühren. Den Boden nun gleichmäßig auf vier Ringe bzw. Gläser verteilen.

Kaffeecreme.4

Für die Kaffeecreme: 30g Milch, 60g Creme Double, 1 EL Zucker, 1 EL Instant-Kaffee, 2 Eigelbe, 90g weiße Schokolade

Die Milch mit der Creme Double und dem Zucker aufkochen. In einer kleinen Schüssel das Kaffeepulver und die Eigelbe vermischen. Nun unter stetigem Rühren die heiße Milch in die Eigelbe rühren. Die Masse wieder zurück in den Topf gießen und bei schwacher Hitze solange rühren bis die Kaffeemasse einmal leicht aufkocht. Nun vom Herd nehmen. Die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen und in die heiße Creme geben. Die weiße Schokolade unterrühren bis sie komplett geschmolzen ist. Die Creme jetzt auf den Boden geben und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Kaffeecreme.3

Für die Baileyssauce: 40g Baileys, 1 EL Zucker, 1 TL Speisestärke

Alle Zutaten kalt miteinander verrühren. Die Sauce in einen Topf geben ab und an umrühren und einmal kräftig aufkochen lassen. Die Sauce leicht erkalten lassen und auf der Kaffeecreme verteilen. Bis zum Servieren das Dessert kaltstellen oder aber sofort genießen.

Kommentar verfassen