Focaccia mit Zitrone und Thymian

Heute bringe ich euch eine weitere Focaccia mit italienischen Zitronen und frischen Thymian mit zu eurem sommerlichen Grillabend.

Nachdem das letzte Rezept für die Focaccia mit Tomaten und Rosmarin so gut ankam, dachte ich mir mache ich doch eine weitere Variante. Und während mir einige sehr klassische Ideen durch den Kopf schwirren, denke ich dann doch zurück an die Zeit an der Amalfiküste in Italien.

Der Duft von den vielen Zitronenblüten, der sich entlang der ganzen Küste verbreitet, zusammen mit der umwerfenden Landschaft bringen mich auf die Idee dünne Zitronenscheiben und passend dazu einige Zweige Thymian auf die Focaccia zu legen. Und während sich der Duft der frisch gebackenen Focaccia langsam in meiner ganzen Wohnung verteilt. Fange ich an wieder in Erinnerungen an die wunderschöne Amalfiküste zu schwelgen. Euer Michael.

Zeit zum Grillen und dazu gibt's eine italienische Focaccia mit Zitronen und Thymian.

Zeit zum Grillen und dazu gibt’s eine italienische Focaccia mit Zitronen und Thymian.

Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Gehzeit: 60 Minuten

Backdauer: 20 bis 25 Minuten

Rezeptmenge: ein Focaccia (20x30cm)

Spezielles Backzubehör:

Für den Teig: 150ml Wasser, ein halber Würfel Hefe, 250g Weizenmehl Type 550, ein halber TL Salz, 3 EL Olivenöl

Die Hefe in dem Wasser, welches Raumtemperatur hat auflösen. Nun das Weizenmehl und das Salz in eine Rührschüssel geben. Das Hefewasser und das Olivenöl zugeben und alles in der Küchenmaschine für ca. 7 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten.

Den fertigen Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Nun den Teig aus der Schüssel nehmen und entweder von Hand in die gewünschte Form ziehen oder aber mit dem Rollholz auf die passende Größe ausrollen und auf ein Backpapier legen. Das Focaccia abdecken und nochmals eine halbe Stunde gehen lassen.

Backen der Focaccia: 5 EL Olivenöl, ein halber TL Salz, eine unbehandelte Zitrone, einige Zweige frischer Thymian

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Focaccia mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Die Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden und auf das Focaccia legen. Die Blätter des Thymian zupfen und ebenfalls auf die Focaccia geben.

Die Focaccia für ca. 20 Minuten backen. Nach dem Backen nochmal mit etwas Olivenöl einpinseln. Am besten schmeckt die Focaccia am Tag des Backens.

Kommentar verfassen