Crostata di lampone – Himbeere hinter Gittern

Es ist an der Zeit sich vom Sommer zu verabschieden. Darum gibt es von mir heute ein Rezept das mich an Italien und damit Sommer und Sonne erinnert. Dazu kommen feine Himbeeren in Form von hausgemachter Marmelade verfeinert mit frischer Zitronenzeste.

Diese Woche gibt es als Rezept eine leckere Crostata di lampone. In Italien ist die Crostata mit allen möglichen Marmeladen gefüllt. Besonders lecker sind auch Aprikose oder Kirsche. Passt gerade auch gut zur Jahreszeit. Nun noch schnell ein paar Himbeeren ernten und los geht’s mit der „marmellata“.

CrostataLampone.3

Für den Mandelmürbeteig (Tarteform mit 24cm Durchmesser): 540g Weizenmehl Type 405, 300g Butter, 300g Puderzucker, 240g gemahlene Mandeln, 2 Ei, eine Prise Salz

Zuerst die Butter mit dem Puderzucker glatt rühren. Anschließend das Ei dazugeben. Zuletzt Mehl und gemahlene Mandel hinzufügen und solange kneten bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Mürbeteig für ungefähr eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

CrostataLampone.2

Für die Himbeermarmelade: 300g Himbeeren (frisch oder TK), 150g Gelierzucker 2:1 (2 Teile Frucht zu 1 Teil Zucker), 3 EL Zitronensaft, Abrieb einer Zitrone

Die Himbeeren zusammen mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in einen Topf geben und erhitzen. Die Schale der Zitrone in den Topf reiben. Die Marmelade aufkochen lassen. Danach die Marmelade unter rühren vier weitere Minuten kochen lassen. Die heiße Marmelade zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Tipp: Es lassen sich je nach Geschmack viele verschiedene Gewürze oder Kräuter hinzufügen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit einer Himbeere-Thymian-Marmelade?

CrostataLampone.1

Fertigstellen der Crostata:

Den Ofen auf 180°C vorheizen und die Tarteform fetten und mehlen. Den Mandelmürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf ca. 3mm Dicke auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Backform mit dem Teig auslegen. Nun die Himbeermarmelade auf dem Teig verstreichen. Den restlichen Mürbeteig erneut ausrollen und in ca. zwei Zentimeter breite Streifen schneiden. Jeweils fünf Teigstreifen längs über die Marmelade legen. Die anderen fünf quer zu den anderen Teigstreifen legen. Die Crostata in den Ofen schieben und für 35 bis 40 Minuten golden backen.

Kommentar verfassen