Cinnamon Pull-Apart Bread – Süßes Abziehbrot mit Zimt und Apfel

Mal wieder Lust auf was Innovatives? Ja? Dann hab ich hier genau das Richtige. Ich hab mir da mal was ganz Tolles einfallen lassen. Ein süßes Brot, das ihr Scheibe für Scheibe abziehen und genießen könnt. Ich hab mich für eine Kombination aus Zimt und Apfel entschieden, da die immer gut ankommt, vor allem bei uns in der Familie.

Das Rezept an sich ist recht schnell gemacht. Nur die liebe Hefe braucht nun mal ihre Zeit bis sie mit ihrer Arbeit fertig ist. Das süße Brot eignet sich gerade als Snack nach dem Essen hervorragend, da es weder schwer noch üppig ist. Im Gegensatz zu gewissen anderen Desserts. Auf jetzt, die Hefe wartet schon.

PullApart.4

Für den Hefeteig: 300g Mehl, 60g Zucker, 120ml lauwarme Milch, 2 Eier, ein halber Würfel Hefe, 1 Msp. Zimt, 1 Vanilleschote, eine Prise Salz

Alle Zutaten in einer Rührmaschine oder mit den Händen zu einem festen Teig kneten, der nicht mehr klebt. Den Hefeteig für rund 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

PullApart.2

Für die Füllung: 120g Brauner Zucker, 40g Butter, 400g Äpfel (5-6 große Äpfel), 1 TL Zimt

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben in eine Schüssel geben. Die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle schmelzen und mit dem braunen Zucker verrühren. Nun noch den Zimt dazugeben und gut verrühren.

PullApart.1

Fertigstellen des Pull-Apart Breads: eine Kastenbackform (ca. 25cm lang)

Den Hefeteig nun auf einer bemehlten Fläche rechteckig (ca. 40 x 30cm) ausrollen. Den ausgerollten Teig mit der Zucker-Butter-Mischung bestreichen, so dass der Teig komplett bedeckt ist. Das gelingt am besten mit einer Palette. Anschließend den Teig dicht mit den Äpfeln belegen.

Jetzt den Teig in sechs gleichgroße Streifen zerteilen und aufeinander legen. In der Zwischenzeit die Kastenform mit Backpapier auslegen oder fetten und mehlen. Den Stapel nochmals in fünf bis sechs gleiche Teile aufteilen und mit den Kanten nach oben in die Kastenform legen. Das süße Brot für weitere 30 bis 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Jetzt den Ofen auf 180°C vorheizen. Das süße Brot in den Ofen schieben und für ca. 50 Minuten backen. Sollte die Oberseite zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken und weiter backen.

Kommentar verfassen