Aromatischer Baileyskuchen – Gelingt fast jedem

„Statt Baileys lässt sich auch Eierlikör verwenden.“

[columns] [span6]

Heute kann ich euch einen fein aromatischen Baileyskuchen präsentieren und dazu ein Rezept, das sicherlich jeder hinbekommt, selbst wenn man nicht allzu gerne in der Küche steht.

Die Überlegung für dieses Rezept war einfach. Wieso soll ich schon wieder einen Eierlikörkuchen backen, das kann doch jeder. Klar schmeckt der gut, aber warum nicht einen anderen Geschmack ausprobieren. Also bin ich an mein kleines feines Spirituosenregal gegangen und da viel mir der Baileys sofort ins Auge. Gesagt getan, da war auch schon anstatt Eierlikör Baileys in der Masse verschwunden. Geschmacklich kann er auf ganzer Linie mit dem klassischen Eierlikörkuchen mithalten. Eines muss ich noch loswerden: Und saftig ist der Kuchen, einfach perfekt. Viel Spaß beim Ausprobieren. Euer Michael.

Baileyskuchen.7

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten zusätzlich 60 Minuten Backzeit

Rezeptmenge: eine Guglhupfform (21cm Durchmesser)

Spezielles Backzubehör: eine Guglhupfform (21cm Durchmesser)

Baileyskuchen.6

[/span6][span6]

Baileyskuchen.1

Für die Masse: 5 Eier, 250g Puderzucker, 250ml Sonnenblumenöl, 250ml Baileys, 125g Weizenmehl Type 405, 125g Speisestärke, 1 Päckchen Backpulver (ca. 15g), eine Prise Salz, 3 EL Paniermehl und etwas Butter zum Einfetten der Backform

Zunächst den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Guglhupfform mit etwas Butter einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Nun den Puderzucker sieben und die Eier aufschlagen. Als nächstes die Eier mit dem Puderzucker schaumig schlagen. In der Zwischenzeit den Baileys und das Sonnenblumenöl abwiegen. Das Weizenmehl, die Speisestärke und das Backpulver gemeinsam abwiegen und sieben, damit die Zutaten gut miteinander vermischt sind. Jetzt das Öl und den Baileys langsam in die Eiermasse laufen lassen. Anschließend noch die gesiebte Mehlmischung langsam und gleichmäßig unterrühren. Die Masse sofort in die Guglhupfform füllen und für ca. 60 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Kuchen fertig ist. Es sollte nichts am Holzstäbchen hängen bleiben. Nach dem Backen den Baileyskuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Fertigstellen des Baileyskuchens: 50g Puderzucker, 1 EL Baileys, 1 Msp. Zimt

Den Puderzucker sieben und aus allen Zutaten einen glatten Guss ohne Klumpen herstellen.Den Zuckerguss nun über dem Baileyskuchen verteilen und anschließend antrocknen lassen.

Baileyskuchen.2

[/span6][/columns]

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Aromatischer Baileyskuchen – Gelingt fast jedem auf LAPATIsserie | L'autre pâti

Kommentar verfassen